Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Mitarbeiterführung Innovationen Übermorgengestalter

Veränderungskompetenz in wilden Zeiten: So geht Change in 5 Schritten

Change-Projekte misslingen? Das liegt sehr oft am „Wie“. Schauen wir uns das übliche „Wie“ eines klassischen Change-Projekts mal gleich näher an: Mit großen Zielen, vorgezeichneten Pfaden und festgezurrten „Meilensteinen“ versehen – gern auch von Beratungshäusern teuer begleitet – wird das Vorhaben weit oben im Unternehmen geplant und dann wasserfallartig und mit viel Tamtam über alles…WeiterlesenVeränderungskompetenz in wilden Zeiten: So geht Change in 5 Schritten

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Mitarbeiterführung Übermorgengestalter

Dieses Experiment zeigt, wie man Menschen für Change gewinnt

Wir befinden uns in einer der riesigen Kölner Messehallen. Hier hat der Physiker und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar zusammen mit dem Starautor Frank Schätzing, der unter anderem den SciFi-Thriller „Der Schwarm“ geschrieben hat, ein beeindruckendes Experiment durchgeführt. 200 Menschen sind da. In der Hallenmitte befindet sich ein riesiger Kreis. Um den Kreis herum sind im Uhrzeigersinn…WeiterlesenDieses Experiment zeigt, wie man Menschen für Change gewinnt

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Touchpoint Management Mitarbeiterführung Kommunikation Digitalisierung Innovationen Übermorgengestalter

Genug geredet. Jetzt wird gehandelt.

„Corporates haben ein Geschwindigkeitsproblem. Dies betrifft nahezu alle Ebenen, von der Entscheidungsgeschwindigkeit über die Reaktionsgeschwindigkeit bei Marktveränderungen bis zur Innovationsgeschwindigkeit“, schreibt Bastian Halecker, Professor für BWL & Entrepreneurship an der Uni Potsdam. Zudem bleibt vieles im „Eigentlich müsste man … “ stecken und hat zu wenig Wumms. Corporates, also klassische Unternehmen, müssen folglich nicht nur…WeiterlesenGenug geredet. Jetzt wird gehandelt.

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Mitarbeiterführung Kommunikation Innovationen Übermorgengestalter

In 10 Schritten: So machst du deine Initiativen im Unternehmen erfolgreich

Du hast eine Idee. Eine richtig gute Idee. Sie elektrisiert dich. Sie lässt dich nicht mehr los. Sie will raus in die Welt, weil sie etwas zum Besseren wendet. Nun brauchst du nur noch dreierlei: Mut, Rückenwind und eine versierte Vorgehensweise. Wenn du Veränderung willst: Ergreife du die Initiative Klar, man wirft keine Ideen wie…WeiterlesenIn 10 Schritten: So machst du deine Initiativen im Unternehmen erfolgreich

Kategorien
Mitarbeiterführung Kommunikation

8 kognitive Verzerrungen, vor denen man sich besser hütet

Für jeden, der mit Menschen zu tun hat, können Erklärungsansätze, die den kognitiven Verzerrungen zugrunde liegen, überaus wertvoll sein, weil sie beim Entscheiden, Umsetzen und Weiterentwickeln eine folgenschwere Rolle spielen. Den meisten Menschen gefällt es ungemein, Bestätigung für ihre Denkmuster, Handlungsroutinen und Glaubenssätze zu bekommen. Ferner tendieren wir gerne dazu, Informationen so auszuwählen und zu…Weiterlesen8 kognitive Verzerrungen, vor denen man sich besser hütet

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Touchpoint Management Mitarbeiterführung Digitalisierung Termine/Seminare

Zertifizierter Orbit- Organisationsentwickler Zertifizierter Customer Touchpoint Manager

Vor uns liegen Zeiten des Umbruchs, des Aufbruchs und der Neuausrichtung. Für die Unternehmen bedeutet das, sich mit ihren organisationalen Strukturen und wahrer Kundenzentrierung intensiv zu befassen. Hierzu biete ich ganz aktuell zwei exklusive Präsenzveranstaltungen an: Ausbildung zum zertifizierten Orbit-Organisationsentwickler vom 17. – 19. Februar 2022 in München Das Orbit-Modell gilt als Unternehmensmodell der Zukunft.…WeiterlesenZertifizierter Orbit- Organisationsentwickler Zertifizierter Customer Touchpoint Manager

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Mitarbeiterführung

„Absegnen fühlt sich gut an.“ Wirklich?

Führungskräfte machen ihre Bedeutung gern daran fest, wie viele Mitarbeiter bei ihnen „aufgehängt“ sind. Steht Neues an, dann werden die „niederen Chargen“ „abgeholt“ und „mitgenommen“. Jedes noch so kleine Vorhaben muss „abgesegnet“ und jeder Handgriff „reportet“ werden. Leute, denkt doch mal nach: Von „aufgehängten” Mitarbeitern bekommt man nichts. Die sind nämlich tot. Wer „mitgenommen“ wird,…Weiterlesen„Absegnen fühlt sich gut an.“ Wirklich?

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Mitarbeiterführung Kommunikation

Wie man „heilige Kühe“ mit einen „Elefanten im Raum“ vertreibt

Alle reden jetzt vom “New Normal” nach Corona. Doch ein “Normal” wird es nicht geben. Permanente Vorläufigkeit ist von nun an die Norm. Alles steht ständig zur Disposition. Alte Rezepte funktionieren nicht mehr. Der Erfolg von gestern sagt rein gar nichts über den Erfolg von morgen. Die wichtigste Fähigkeit, die ein Unternehmen fortan braucht, ist…WeiterlesenWie man „heilige Kühe“ mit einen „Elefanten im Raum“ vertreibt