Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Innovationen

Das Unterlassen ist, wenn es um Wandel geht, der größte Fehler

Ein viraler Winzling hat die Digitalisierungsdefizite in Deutschland schonungslos offengelegt. Krisen zeigen eben immer auch Handlungsbedarf. Sie machen Kurswechsel nötig und erzwingen Wandel. Krisen öffnen aber auch Türen, sie schaffen Durchbrüche und sorgen für Fortschritt. So wie der Katalysator in einem chemischen Versuchslabor setzen Krisen notwendige Prozesse in Gang oder beschleunigen diese. Sie forcieren Flexibilität…WeiterlesenDas Unterlassen ist, wenn es um Wandel geht, der größte Fehler

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung

Die größte unternehmerische Bedrohung ist ein Mangel an Innovationen

Ihr Umsatz brummt? Das Geschäftsmodell stimmt? Die Produkte passen? Es geht Ihnen prächtig – trotz Corona? Wieso also was ändern, wenn‘s läuft? Genau jetzt wäre es an der Zeit, beherzt den Sprung in die Zukunft zu wagen. Denn der Erfolg von gestern sagt rein gar nichts über den Erfolg von morgen. Doch leider: Viele Unternehmen…WeiterlesenDie größte unternehmerische Bedrohung ist ein Mangel an Innovationen

Kategorien
Organisationsentwicklung Unternehmensführung Mitarbeiterführung Kommunikation

Wie man „heilige Kühe“ mit einen „Elefanten im Raum“ vertreibt

Alle reden jetzt vom “New Normal” nach Corona. Doch ein “Normal” wird es nicht geben. Permanente Vorläufigkeit ist von nun an die Norm. Alles steht ständig zur Disposition. Alte Rezepte funktionieren nicht mehr. Der Erfolg von gestern sagt rein gar nichts über den Erfolg von morgen. Die wichtigste Fähigkeit, die ein Unternehmen fortan braucht, ist…WeiterlesenWie man „heilige Kühe“ mit einen „Elefanten im Raum“ vertreibt

Kategorien
Marke und Marketing Für Sie gelesen

Für Sie gelesen: “Homo Deus” und “Wem gehört die Zukunft”

Ostern ist eine gute Zeit, sich mit religiösen Dingen zu befassen. Oder ganz einfach mit unserer Zukunft. Niemand weiß genau, was sie bringt, doch das, was sie bringt, bringt sie schnell. Exponentiell schnell. Um die Dimensionen dessen, was exponentiell schnell bedeutet, zu zeigen, wird gern die Geschichte mit dem Schachbrett und den Reiskörnern erzählt. Angeblich…WeiterlesenFür Sie gelesen: “Homo Deus” und “Wem gehört die Zukunft”

Kategorien
Digitalisierung

Wenn Mensch und Computer verschmelzen: Ist das gut oder schlecht?

“Der Mensch ist ein Prothesengott”, schrieb Sigmund Freud bereits im Jahr 1930. Herzschrittmacher und Hirnimplantate sind längst ganz normal. Im Ohr implantierte Kopfhörer sowie Smartphone-Apps, die uns vor Körpergeruch, Schlafstörungen, Diabetes, Asthma und Parkinson warnen: alles schon da. Bald werden wir Kleidung tragen, die mit dem Internet verbunden ist. Biometric Smartwear wird via eingewebter Sensoren…WeiterlesenWenn Mensch und Computer verschmelzen: Ist das gut oder schlecht?