Für Sie gelesen: „Agile Unternehmen“ und „Lean Startup“

Um die Zukunft aktiv mitzugestalten, werden agile Strukturen und Arbeitsmethoden benötigt. Sind diese implementiert, dauert das Erstellen von Prototypen, das Testen am Markt und das Einholen qualifizierter Kundenfeedbacks nur noch Tage, nicht mehr Monate oder Jahre. Solche Zeitersparnisse machen agile Teams zu einem enormen Wettbewerbsvorteil. In Fit für die Next Economy werden eine ganze Reihe Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Game Change von Pia Struck und Digital Leadership

Die ewig Gestrigen haben schon immer versucht, den Fortschritt am Fortschreiten zu hindern. Das wird natürlich auch diesmal nicht klappen. Wer seine Verweigerungshaltung nicht aufgibt, verschwindet in der Bedeutungslosigkeit. Damit das nicht passiert, hält „Fit für die Next Economy“ sowohl operative als auch strategische Wege zum Ziel parat. Zwei weitere Bücher möchte ich dazu Weiterlesen »

Für Sie gelesen: „Homo Deus“ und „Wem gehört die Zukunft“

Ostern ist eine gute Zeit, sich mit religiösen Dingen zu befassen. Oder ganz einfach mit unserer Zukunft. Niemand weiß genau, was sie bringt, doch das, was sie bringt, bringt sie schnell. Exponentiell schnell. Um die Dimensionen dessen, was exponentiell schnell bedeutet, zu zeigen, wird gern die Geschichte mit dem Schachbrett und den Reiskörnern erzählt. Angeblich Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Werbung auf der Couch – von Ines Imdahl

Viele Kinderlieder sind eigentlich grausam – denken wir nur mal an „Hoppe Hoppe Reiter“. Und viele Märchen sind es auch. Doch Märchen für Kinder, genauso wie Märchen für Erwachsene, helfen uns, das Leben zu verstehen. Und das Leben besteht nun mal aus Licht und Schatten, und – ja, leider – auch aus Gut und Böse.

Weiterlesen »

Für Sie gelesen: „Schwarmdumm“ von Gunter Dueck

Dass sich im Management vieles ändern muss, ist nahezu jedem wohl klar. Unternehmen können in Zukunft nur noch dann überleben, wenn sie die Intelligenz und die volle Schaffenskraft von Toptalenten für sich gewinnen. Denn der Markt ist gnadenlos. Und die Kunden kennen kein Pardon.

Deshalb sind Innovationen zunächst drinnen, im firmeninternen Zusammenspiel, dringendst vonnöten. Überholte Weiterlesen »