Kategorien
Unternehmensführung Mitarbeiterführung Organisationsentwicklung

Weshalb die Unternehmen ihre internen Querdenker so dringend brauchen

Unternehmensinterne exzellente Querdenker sind erste Wahl, wenn es gilt, sich einerseits mit Blick auf die Mitarbeiter und andererseits mit Blick auf die Kunden besser für unsere Hochgeschwindigkeitszukunft zu rüsten. Sie können, sollen und müssen quer durch das gesamte Unternehmen tätig werden, um die Anbieter- und Arbeitgeberattraktivität zu steigern.

Vor allem Entwicklungssprünge, Andersartigkeit und das einfallsreiche Neukombinieren von Möglichkeiten bringen von nun an Erfolg. So braucht es in der voranschreitenden Digitalökonomie nicht nur ein effizientes Innovationsmanagement, sondern auch eine ausgeprägte Querdenkerkultur. Wie man diese Schritt für Schritt etabliert, zeigt mein neues Buch „Querdenker verzweifelt gesucht“.

Es ist ein leidenschaftliches Plädoyer für eine Unternehmenskultur, die Querdenker fördert und nicht unterdrückt. Denn leider gelten Querdenker in vielen Organisationen als lästig und unerwünscht. Weil sie stichhaltige Fragen stellen, übliches Handeln in Zweifel ziehen, Untätigkeit schonungslos attackieren, ideenreich um die Ecke denken und scheinbar unumstößliche interne Glaubenssätze ins Wanken bringen. Doch genau solches Tun ist dringender als jemals zuvor

So zeige ich in diesem Buch gewohnt praxisnah, wie man mehr Freiraum für neues, anderes, besseres Handeln schafft. Ich erläuterte, wie man exzellente Querdenker an Bord holt, wie man sie führt und ihr Potential kanalisiert. Ich stelle drei Querdenker-Tests bereit und verrate 15 Querdenker-Hacks, die die Unternehmen auf Zukunftsfähigkeit trimmen. Und die Querdenker selbst? Sie lernen in diesem Buch, wie sie ihre Sache intern besser verkaufen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Buch und ein Inhaltsverzeichnis.

Hier können Sie das Buch gleich bestellen – gern auch mit Widmung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.