Kategorien
Touchpoint Management Kundenloyalität Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing Kundenrückgewinnung Marke und Marketing Kommunikation

2 kostenfreie E-Books über Influencer Marketing und die Customer Journey

Die Spielregeln im Markt werden heute von den Kunden diktiert – und von Influencern maßgeblich beeinflusst – sowohl im Konsumentengeschäft als auch im Geschäftskundenbereich. Meine beiden aktuellen E-Books beschäftigen sich mit diesen Themen. Hier finden Sie sie zum kostenfreien Herunterladen: Customer Journey und Touchpoint Management sowie Influencer-Marketing in B2C und B2B. Es gibt hunderte Touchpoints…Weiterlesen2 kostenfreie E-Books über Influencer Marketing und die Customer Journey

Kategorien
Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing Marke und Marketing

Nein, Influencer müssen für Ihre Dienste nicht immer bezahlt werden

Natürlich muss man nicht jeden Influencer für seine Dienste bezahlen. Viele würden das auch gar nicht wollen, weil sie gegenüber ihrem Netzwerk nicht als käuflich dastehen mögen. Schauen wir uns also in diesem Beitrag an, unter welchen Umständen man kostenfreies Influencing bekommt.WeiterlesenNein, Influencer müssen für Ihre Dienste nicht immer bezahlt werden

Kategorien
Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing Marke und Marketing

Geldgier und Dilletantismus: So killt man das Influencer-Marketing

Konsumenten sind zunehmend kritisch gegenüber Influencern eingestellt, zeigt die aktuelle Studie Influencer 2.0 von Wavemaker. Für 57 Prozent sind Influencer in erster Linie Personen, die via sozialer Medien Geld verdienen. 71 Prozent der Befragten kennen zwar Influencer, folgen ihnen im Social Web aber nicht. 61 Prozent empfinden Influencer generell als unglaubwürdig und 57 Prozent als nicht…WeiterlesenGeldgier und Dilletantismus: So killt man das Influencer-Marketing

Kategorien
Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing

Advocacy-Marketing, Influencer-Marketing, Empfehlungsmarketing

Wenn es um Glaubwürdigkeit geht, vertrauen wir vor allem auf das, was Dritte offline und/oder online über Produkte, Leistungen und Anbieterlösungen sagen. Doch wie bringt ein Unternehmen seine Klientel und auch die, die nicht einmal Kunde sind dazu, zum Fürsprecher, Botschafter und aktiven Empfehler zu werden? Früher nannte man das ganz klassisch Empfehlungsmarketing. Advocacy-Marketing und…WeiterlesenAdvocacy-Marketing, Influencer-Marketing, Empfehlungsmarketing

Kategorien
Unternehmensführung Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing

Influencer: Verbindungsbrücken zwischen Unternehmen und Kunden

Diese Grafik, die ich im letzten Post bereits vorgestellt hatte, zeigt kein Organigramm, sondern die Grundidee einer Unternehmensorganisation für heute und morgen. Starre Hierarchen und isoliert agierende Silos, typisch für Topdown-Organigramme, gibt es hier nicht. Im Zentrum steht der Daseinssinn, das Warum eines Unternehmens. Im Englischen heißt das Purpose. Dieser Purpose ist nicht – wie…WeiterlesenInfluencer: Verbindungsbrücken zwischen Unternehmen und Kunden