Touch.Point.Sieg. Kommunikation in Zeiten der digitalen Transformation

Neuerscheinung: Touch.Point.Sieg. Kommunikation in Zeiten der digitalen Transformation

Heute habe ich richtig, richtig gute Nachrichten von meinem Verlag erhalten:

Mein neues Buch „Touch.Point.Sieg. Kommunikation in Zeiten der digitalen Transformation“, das dritte der Touchpoint-Trilogie, wird in jedem Fall vor der Leipziger Buchmesse fertig.

Das heißt, es ist ab Mitte März verfügbar. Ja, Gabal Weiterlesen »

Mein aktueller Newsletter ist da: mit 5 Checklisten zum Empfehlungsmarketing

Während schlechte Gewinne auf Kosten der Kunden gemacht werden, werden gute Gewinne mit deren Hilfe gemacht. Gute Gewinne entstehen vor allem dann, wenn „großartige Unternehmen das Leben der Menschen, die mit ihnen in Berührung kommen, bereichern und Beziehungen aufbauen, die echte Loyalität verdienen“, sagt der Loyalitätsexperte Fred Reichheld.

Vielerorts werden Kunden noch immer als Melkkühe Weiterlesen »

Was für die Ohren: mein Bestseller „Das Touchpoint-Unternehmen – Mitarbeiterführung in unserer neuen Businesswelt“ jetzt auch als Hörbuch

Das Buch zum Thema hat schon für eine Menge Furore gesorgt. Hier eine kleine Auswahl von Stimmen:

Bestseller im österreichischen Wirtschaftsblatt: Platz 5

Buch der Woche beim Wirtschaftsdienst getAbstract: „GetAbstract empfiehlt die inspirierende Lektüre allen Verantwortlichen in Personalentwicklung und Kundenservice sowie allen Führungskräften.“

Buch der Woche im Hamburger Abendblatt: „Das Buch hat alles, was ein Weiterlesen »

Die #IchBinEinTouchpoint Story der Woche: heute von Kim Hahnel

Touchpoint Manager Kim Hahnel hat mir aus Bremerhaven folgende kleine Touchpoint-Story geschickt:

In der Tat lädt das Statement „Ich bin ein Touchpoint“ quasi zum Gespräch ein. Einige Male schon hat es Menschen, die sonst eher mehr oder minder gestresst über den Flur hetzten, zum kurz Innehalten oder Verweilen eingeladen.

Über die Frage „Und Weiterlesen »

Gratulation: 13 Touchpoint Manager haben ihre Ausbildung zum zertifizierten Touchpoint Manager abgeschlossen

Die Telekom hat einen, die Schweizer Bundesbahn hat einen und der Software-Anbieter DoubleSlash auch: Die Rede ist vom Touchpoint Manager. Auf dem Foto sehen Sie die 13 nächsten, gerade haben sie die Ausbildung abgeschlossen.

Um die riskante Silodenke zu überwinden, die in den meisten Unternehmen immer noch ausgeprägt ist, wie eine aktuelle Untersuchung ergab, Weiterlesen »

Wird dringend gebraucht: ein interner Touchpoint Manager als Advokat der Mitarbeiterinteressen und Hüter der Unternehmenskultur

“Mitarbeiter sind zweitrangig“, titelte Die Zeit letzten Freitag. Und auch um die Führungsqualität steht es insgesamt schlecht, wie ich im nächsten Blogbeitrag am Mittwoch aufzeigen werde.

Doch ganz ohne Zweifel: Der Wettbewerb der Zukunft wird auf dem Marktplatz der Unternehmenskulturen geführt.

Wie man sich auf diese Entwicklung ausrichten und aus der Führungsmisere befreien Weiterlesen »

Wie Unternehmen die Web-3.0-Zukunft erreichen (Teil 3): Zu einer „Lovemark“ werden – als Marke und als Arbeitgeber

Anne M. Schüller:Das Touchpoint-UnternehmenMitarbeiterführung in unserer neuen Businesswelt

Die Einzigen, die in einer vernetzten Gesellschaft glaubwürdig für Vertrauen sorgen und Vertrauensverluste sogar wieder heilen können, sind die, die wissen, wie es hinter den Firmentoren tatsächlich läuft: die Kunden und die Mitarbeiter.

Sie wollen, dass die Menschen draußen als Fürsprecher für Ihr Unternehmen fungieren? Dann Weiterlesen »

Wie Unternehmen die Web-3.0-Zukunft erreichen (Teil 1): Vor allem anderen sind jetzt Managementinnovationen dringendst vonnöten

Anne M. Schüller:Das Touchpoint-UnternehmenMitarbeiterführung in unserer neuen Businesswelt

Etwas Großes ist im Gange. Es wird ein neues Spiel gespielt. Und Chancen werden neu verteilt. Wir stecken mitten drin im größten Change-Prozess aller Zeiten. Doch viele Unternehmen bemerken es kaum, weil sie so sehr mit dem Augenblick beschäftigt sind.

Dabei ist ein paradigmatischer Wandel der Weiterlesen »