Gendermanagement (2/3): Der ‘kleine‘ Unterschied, der bei der Mitarbeiterführung eine große Rolle spielt

Egal, ob im Vorstellungsgespräch, im Meeting oder bei der Präsentation im Büro seines Chefs: Ein Mitarbeiter muss sich immer auch als Person ‚verkaufen‘.

Doch Frauen sind in aller Regel schlechtere Selbstdarstellerinnen als Männer, und das kommt so: In bedrohlichen Situationen wird – ohne dass dies bewusst und gezielt beeinflusst werden kann – bei Frauen Weiterlesen »

Gendermanagement (1/3): Ob wir das wollen oder nicht – Männer und Frauen sind einfach verschieden

Nur, wenn es den Unternehmen gelingt, das Beste ihrer männlichen Mitarbeiter und das Beste ihrer weiblichen Mitarbeiter optimal zusammenzuführen, ist wahre Exzellenz und damit die Zukunft zu schaffen. Doch bei allem Streben nach Gleichberechtigung wird gerne vergessen: Frauen denken, fühlen, entscheiden und kaufen nicht nur anders als Männer, sie müssen auch anders geführt werden, um Weiterlesen »

Gastbeitrag von Tim Taxis: „Keine Zeit, kein Interesse, schicken Sie Unterlagen“ – wie Sie gekonnt mit Einwänden am Telefon umgehen

Tim Taxis zählt zu den derzeit gefragtesten Vertriebstrainern. In diesem Beitrag und in seinem neuen Mini-Buch „Heiß auf Kaltakquise in 45 Minuten“ zeigt er, wie man Akquise-Telefonate geschickt zum Ziel führt, die durch Kunden-Einwände wie „Keine Zeit, kein Interesse, schicken Sie Unterlagen“ bislang meist zu Ende waren.

„Um es gleich auf den Punkt zu Weiterlesen »

Gastbeitrag von Holger Lietz: Mit QR-Codes den Konsumentenkontakt intensivieren

Das Social Web 2.0 und der stetig steigende Internet-Zugriff durch Smartphones und Tablet-PCs erhöhen in einem atemberaubenden Tempo die möglichen Kontaktpunkte mit den Konsumenten. Gleichzeitig bieten sich durch technische Gadgets auch neue Optionen, Kundenkontakte zu intensivieren. Eine Chance unter vielen sind QR-Codes, die nach einfacher Installation eines QR-Code Scanners auf mobilen Endgeräten eingelesen werden können. Weiterlesen »

Über die schöne neue Marketingwelt, unternehmensinterne Bremsklötze und die Anforderungen an den CMO von morgen

Im Vorfeld der ‚Night of the Brands‘, dem Markenaward der Marketingfachzeitschrift ‚Absatzwirtschaft‘ habe ich kürzlich einen Impulsvortrag über die Anforderungen an den CMO (Chief Marketing Officer) von morgen gehalten. Im Anschluss hat mir Absatzwirtschaft-Redakteur Thorsten Garber zehn Fragen gestellt. Das Interview finden Sie hier. Und den kompletten Vortrag sehen Sie hier:

Weiterlesen »

Gastbeitrag von Oliver Schumacher: Rahmenbedingungen müssen den verkäuferischen Erfolg erleichtern

Oliver Schumacher ist Trainer für bessere Verkaufsresultate. Der vierfache Buchautor hat selbst über zehn Jahre im Verkaufsaußendienst gearbeitet. Seine neuesten Erkenntnisse hat er in seinem aktuellen Buch ‚Schluss mit halben Sachen im Verkauf‘ zusammengefasst. Hier gibt er uns einige seiner Hinweise preis:

„Überall ist die Erwartungshaltung an den Vertrieb hoch: Termine machen, Gespräche führen und Weiterlesen »

Touchpoint Mitarbeiterbefragungen: Von Mitarbeitern kann man so viel lernen – wenn man kluge Fragen stellt

Wie in einem Unternehmen Exzellenz entsteht? Tom Peters, einer der weltweit angesehensten Managementdenker, hat das in einem Vortrag einmal wie folgt ausgedrückt: „Organisationen sind nichts weniger als Kathedralen, in denen die unterschiedlichsten Menschen mit der entfesselten Macht ihrer Fantasie, ihres Geistes und ihres angeborenen unternehmerischen Gespürs leidenschaftlich nach Spitzenleistungen streben.“ Um dieses Ziel zu erreichen, Weiterlesen »

Jeder kann helfen, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen

Die Woche der Wertschätzung ist seit gestern in vollem Gange. Was fällt Ihnen/Euch dazu ein? Damit so viele wie möglich mitmachen, bitte diese Botschaft gerne auch weiterleiten. Übrigens: Wer auf https://www.facebook.com/groups/162688857214156/?ref=ts&fref=ts postet, was ihm dazu Schönes eingefallen ist, nimmt an einer Verlosung meines Buchs Touchpoints teil.

Eine der berührendsten Aktionen, die ich kenne, ist Weiterlesen »

Freund oder Feind? Was ich von den Wildhütern in Uganda lernte

Etwas ruhig war es hier im Blog in den letzten 14 Tagen, denn ich habe mir Uganda angeschaut. Und dabei habe ich etwas Interessantes während eines Naturpark-Treckings gelernt: Um sich vor einer Attacke wilder Tiere zu schützen, gilt es, den für die jeweilige Spezies notwendigen Abstand einzuhalten. Und im Fall der Fälle reicht es fast Weiterlesen »