Die meistgelesenen Blog-Beiträge 2015 – über New Work, Touchpoint Management, Mundpropaganda und Empfehlungsmarketing – und was 2016 bringt

In meinem Blog hatte das Jahr 2015 zwei große Themenbereiche: Das erste Halbjahr war geprägt von Beiträgen, die neue Formen der Arbeit und eine neue Art und Weise der Mitarbeiterführung aufzeigten. Sie basieren auf meinem Buch „Das Touchpoint Unternehmen“, das zum Managementbuch 2014 gekürt worden ist. Und das ist gut so. Denn Servicemiseren entstehen durch Weiterlesen »

Neue Nielsen-Studie bestätigt: Die beste Werbung machen Freunde und Bekannte

Die Deutschen vertrauen – wenn es um Werbung geht – in erster Linie auf persönliche Empfehlungen (78 %). Den zweiten Platz belegen Verbrauchermeinungen im Web (62 %), gefolgt von Presseartikeln, mit 61 % auf Platz drei. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Nielsen, bei der das Vertrauen der Verbraucher in Werbung in 60 Weiterlesen »

Loyalitätsindex 2014: Schokolade, Kuchen und Audi sahnen ab

Jeder von uns hat Marken, denen er treu verbunden ist. Das kann eine Automarke sein oder Schokolade oder Bier, eine Klamottenmarke, die Lieblingsbar, das Lieblingsgeschäft ….

Die Serviceplan Gruppe ließ nun schon zum dritten Mal den Loyalitätsindex großer Marken mit hohen Werbespendings untersuchen. Dieser Index setzt sich aus Werten in Hinblick auf die Gesamtzufriedenheit, Weiterlesen »

Touchpoint Beschwerdemanagement: Beim Umgang mit Kunden-Feedback ist noch sehr viel zu tun

Kürzlich flog ich mit einer Charter-Airline aus dem Urlaub zurück. Einer der Flugbegleiter war mir sehr, sehr positiv aufgefallen, und dies wollte ich dem Anbieter gerne mitteilen.

Auf der Website fand ich nach einigem Suchen Formulare für verschiedene Zwecke – unter anderem eines für Reklamationen, aber keines für Lob, Anregungen, Hinweise und dergleichen.

Ich Weiterlesen »

Touchpoints zwischen Bewerber und Arbeitgeber (Teil 5): Die Mitarbeiter in allen Phasen aktiv involvieren

In der Vergangenheit war das Recruiting fast ausschließlich auf das Füllen von offenen Stellen ausgerichtet. Die Vakanz war der Auslöser für die üblichen Suchmaßnahmen. Wer nicht genügend Kandidaten zusammen bekam, schaltete einfach weitere Stellenanzeigen. „Post and Pray“ nannte man dieses Prinzip.

Heute haben viele Branchen Mühe, Top-Talente überhaupt zu bekommen. Vor diesem Hintergrund muss sich Weiterlesen »