Kategorien
Empfehlungsmarketing

Testimonials und Referenzen (2/3): Wie man mit Referenzen gut umgeht, und wie man sie effizient einsetzen kann

Die Fürsprache begeisterter Kunden: ein wertvoller Schatz. Deshalb können Anbieter gar nicht genug aussagekräftige Referenzen in ihrem Fundus haben. Im ersten Beitrag ging es darum, wie man sie erhält. Sind sie eingesammelt und in ein Ranking gebracht, heißt es dann, sie sinnvoll einzusetzen. Wie Referenzen aussehen sollten Referenzen erzeugen Vertrauen. Und sie sind eine Qualitätsaussage.…WeiterlesenTestimonials und Referenzen (2/3): Wie man mit Referenzen gut umgeht, und wie man sie effizient einsetzen kann

Kategorien
Empfehlungsmarketing

Testimonials und Referenzen (1/3): Warum sie gerade heute so wertvoll sind, und wie man sie erhält

Referenzgeber sind für Unternehmen geradezu unentbehrlich. Denn ihre Empfehlungen stehen für eine Spitzenleistung – aus Sicht des Kunden betrachtet, und die allein zählt. Doch selbst, wenn alles prima läuft, kommt solchermaßen positive Mundpropaganda nicht immer vollautomatisch in Gang. Damit die Kunden ans Weiterempfehlen denken und bereit sind, Referenzen zu geben, wird man sie also ein…WeiterlesenTestimonials und Referenzen (1/3): Warum sie gerade heute so wertvoll sind, und wie man sie erhält

Kategorien
Empfehlungsmarketing

Mein Beitrag zur Blogparade von Monika Birkner: Wertschätzung ist ein perfekter Fan-Generator

Fans sind die größten Wertschätzer aller Zeiten. Die Frage ist also, wie man seine Kunden zu Fans machen kann: Man sorge nicht nur für eine perfekte Dienstleistung und ein perfektes Produkt, sondern wertschätze sie auch als Mensch mit Höhen und Tiefen. Und wenn das mal nicht wie vorgesehen gelingt? Kunden reklamieren, doch Fans verzeihen. Und…WeiterlesenMein Beitrag zur Blogparade von Monika Birkner: Wertschätzung ist ein perfekter Fan-Generator

Kategorien
Empfehlungsmarketing

Wenn der Shitstorm kommt: 5 Tipps, damit so wenig wie möglich passiert

Shitstorms gehören schon fast ganz selbstverständlich zu unserem kommunikativen Alltag. Früher oder später kann er also Jeden treffen. Und meist bricht er urplötzlich über ein Unternehmen herein. Doch zunächst möchte ich Entwarnung geben. Nicht jede böse Kundenbemerkung, die auf Social Media Plattformen eingestellt wird, führt zu einem Shitstorm. Nicht jeder Shitstorm hat herbe Reputationsschäden zur…WeiterlesenWenn der Shitstorm kommt: 5 Tipps, damit so wenig wie möglich passiert