Empfehlungsmarketing: Über starke und schwache Empfehlungsadressen – und wie man starke Empfehlungsadressen erhält

Wenn ein begeisterter Kunde einen weiterempfiehlt, wird das Verkaufen plötzlich ganz leicht. Deshalb sollten am Anfang und am Ende eines Verkaufsgesprächs Empfehlungen stehen. Grundsätzlich unterscheiden wir dabei zwischen starken und schwachen Empfehlungen:

Die schwache Empfehlung

Bei der schwachen Empfehlung erhalten Sie Namen von möglichen Interessenten, übernehmen das Kontaktieren jedoch selbst, indem sie sich auf den Weiterlesen »

Gendermarketing und Gendersales: Der ungehobene Umsatzschatz

Bis zu 80 Prozent aller Konsumentscheidungen werden von Frauen getroffen, die Zahl ist bekannt. Und für viele Branchen ist diese Zahl relevant. Doch Frauen denken, fühlen, handeln, entscheiden und kaufen anders als Männer. Weil diese Tatsache in Sales und Marketing immer noch nicht ausreichend berücksichtigt wird, geht den Unternehmen ein Batzen Umsatz verloren.

So entgehen Weiterlesen »

Gastbeitrag von Lars Schäfer: Die individuelle und emotionalisierende Kundenansprache – mit konkreten Tipps für viele Branchen

Das kennen wir alle: Dieses mehr oder weniger lustlose „Kann ich Ihnen helfen?“ aus dem Einzelhandel oder die ebenso uninspierierte Variante „Wie kann ich Ihnen helfen?“. Kauffreude kommt jedenfalls so nicht auf – meistens gehen wir erst mal auf Abwehr und Rückzug. Verkaufsprofi Lars Schäfer hat sich hier eine Menge Gedanken gemacht, wie der Start Weiterlesen »

Sprechen Sie Verlierer- oder Gewinnersprache?

„Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken“, hat der englische Schriftsteller Samuel Johnson einmal gesagt. Und welche Worte benutzen Sie? Ihre Wortwahl entlarvt Sie sofort. Ein positives Gesprächsklima zu schaffen bedeutet vor allem, mit Sprache achtsam umzugehen.

Jedes Wort erzeugt eine Art Bild in unserem Hirn – und wird positiv oder negativ markiert. Wer Weiterlesen »