Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ 2014

wettbewerbSie kennen sicher hervorragende Mittelstands-Unternehmen.

Überraschen Sie sie doch einfach: Mit einer Nominierung zum Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ , einem der prestigeträchtigstem Wettbewerbspreise der deutschen Wirtschaft.

Selbst bewerben kann man sich für diesen Wettbewerb nicht. Man muss von Dritten vorgeschlagen werden.

Fünf Wettbewerbskriterien bewerten das Unternehmen in seiner Gesamtheit und zugleich in seiner Rolle innerhalb der Gesellschaft. Sie können sich im Wettbewerbsportal http://www.kompetenznetz-mittelstand.de kostenfrei registrieren und die Nominierungen dort online erteilen, inklusive einer kurzen Begründung.

Oder Sie schicken eine Nachricht an info@op-pt.de

Auch wenn Sie nicht im Portal registriert sind, können Sie unter http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/nominierungen online nominieren.

Nominierende und Nominierte werden im Wettbewerbsportal http://www.kompetenznetz-mittelstand.de veröffentlicht.

Nominierungsschluss ist der 20. bzw. 31. Januar 2014.

Es gibt übrigens keine Teilnahme- oder Bearbeitungsgebühren. Der Wettbewerb ist vollständig ehrenamtlich.

Ach ja, meine treuen Leser wissen natürlich: Mein Buch Touchpoints hat den „Großen Preis des Mittelstands“ in 2012 erhalten.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinxingmail

2 comments to Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ 2014

Schreibe einen Kommentar

Diese HTML tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*