Durch Marketing-Automation und Leadmanagement zu neuen Umsatzhöhen

Krachende Marketingkampagnen, lautes Werbegeschrei, immer mehr, immer lauter: Viele Unternehmen setzen alles daran, möglichst schnell möglichst viele neue Kunden zu gewinnen. Hingegen ist die Bestandskundenpflege aus Kundensicht oft unter Niveau. Kundenverlust statt Mehrumsatz ist die Folge.

Wie man mit einem gut gemachten Leadmanagement und durchdachter Marketing-Automation seine Bestandskunden zu treuen Wiederkäufern und aktiven Empfehlern macht, Weiterlesen »

Kommunikationsbengel der Woche: die Lufthansa (und das nennen die nonstop you!!)

Flug mit LH von Bergen über Oslo nach München. Mein Koffer ist nicht mitgekommen. Das ist besonders blöd, wenn es schon spät am Abend ist und man nur noch müde nach Hause will. Also zur Gepäckermittlung für die nötigen Formalitäten.

Weiterlesen »

Wie bitte geht’s zur digitalen Transformation? Mithilfe der jungen Generation

Mit digitaler Kernkompetenz, einem enorm hohen Tempo und einem Riecher für Innovationen treiben Millennials neue Geschäfts-, Vertriebs-, Marketing-, Organisations-, Finanzierungs-, Kommunikations- und Kaufmodelle voran. Sie leben anders, sie arbeiten anders, sie lernen anders. Und sie konsumieren anders.

So haben sie, von tradierten Methoden völlig entkoppelt, längst eine Parallelwelt erschaffen, die sich der Old Economy, wenn Weiterlesen »

AIDA, Sales Funnel und Buying Cycle: Kommunikationsmodelle von vorvorgestern

Silos und die damit verbundene Kanaldenke – darum ging es im vorletzten Beitrag hier im Blog – sind schon gefährlich genug. Noch gefährlicher ist es aber für diejenigen, die mit Kommunikationsmodellen, die das Kundenverhalten von vorvorgestern erklären, in die Zukunft wollen.

Allen voran nenne ich hier die AIDA-Formel, die immer noch durch die Marketingliteratur geistert Weiterlesen »

Die meistgelesenen Blog-Beiträge 2015 – über New Work, Touchpoint Management, Mundpropaganda und Empfehlungsmarketing – und was 2016 bringt

In meinem Blog hatte das Jahr 2015 zwei große Themenbereiche: Das erste Halbjahr war geprägt von Beiträgen, die neue Formen der Arbeit und eine neue Art und Weise der Mitarbeiterführung aufzeigten. Sie basieren auf meinem Buch „Das Touchpoint Unternehmen“, das zum Managementbuch 2014 gekürt worden ist. Und das ist gut so. Denn Servicemiseren entstehen durch Weiterlesen »

Heute ein Muss: Das Online Monitoring über Gerede im Web

Web Monitoring ist die beste Echtzeit-Marktforschung aller Zeiten. Endlich können wir den Kunden zuhören, wenn sie sich über uns unterhalten. Und wir können mitlesen, was sie über uns schreiben: Klartext, ungefiltert, unverblümt. Und mehr noch: Wir können sofort darauf reagieren.

Denn guter Service beginnt in Zukunft nicht erst dann, wenn ein (enttäuschter) Kunde von Weiterlesen »

Für Sie gelesen: „Kundenservice im Social Web“ von Andreas H. Bock

Guter Service beginnt in Zukunft nicht erst dann, wenn ein (enttäuschter) Kunde von sich aus an ein Unternehmen herantritt. 3.0-Service heißt, der Anbieter geht dorthin, wo man über seine Performance redet: ins Social Web.

Netaffine Kunden erwarten heute ganz selbstverständlich von modernen Marken, dass man ihren Gesprächen auf den Social Media-Plattformen lauscht. So ist Weiterlesen »

Gastbeitrag von Vincenz Baldus: Die ServiceKommunikation

Mein lieber Kollege Vincenz Baldus, auf das Thema Service spezialisiert und Leiter der ServieSchule, benutzt gern tierische Metaphern, um das Verhalten der Mitarbeiter aufzuzeigen. So spricht er in seinem neuen Buch ‚ Lust auf DienstLeistung? Vorsicht: Tierische Fallen!‘ zum Beispiel über Spitzmäuse, Krokodile und arme Schweine und auch über Nilpferde und servicefreundliche Delphine. Man findet Weiterlesen »

Gastbeitrag von Tom Buser: Kundenservice als USP

Kunden langfristig durch einen exzellenten Service zu begeistern und so zu loyalisieren: eine Unternehmensstrategie, die einen hohen Ertrag verspricht – bei geringem Risiko. Tom Buser und Beat Welte haben sich dazu Gedanken gemacht.

Viele Unternehmen verfolgen eine konsequente (Produkt-)Differenzierungsstrategie. Und es ist nicht zu bestreiten, dass auf diese Weise gerade in der Konsumgüterindustrie einige aufsehenerregende Weiterlesen »

Der flüchtende Kunde. Die Gründe dafür – und die Folgen

Interessante Ergebnisse erbrachte die fünfte internationale Accenture-Studie zur Verbraucherzufriedenheit, bei der mehr als 5.000 Personen in zwölf Ländern befragt wurden. Weltweit gingen im Untersuchungszeitraum knapp 70 Prozent aller Verbraucher aufgrund schlechter Betreuung zur Konkurrenz – ein Sprung von 10 Prozentpunkten gegenüber 2007 und der höchste Wert seit fünf Jahren.

82 Prozent der Deutschen sprechen Weiterlesen »