Gastbeitrag von Monika Zehmisch: 5 Tipps, wie Ihre Pressemeldung zum Touchpoint wird

Vor dem digitalen Medienwandel waren Pressemitteilungen ein klassisches Instrument, um ausschließlich Journalisten zu erreichen. Unternehmen wählten Themen aus, die sie kommunizieren wollten, und diese Themen wurden vom Gatekeeper Journalist gefiltert. Die Öffentlichkeit bekam also bruchstückhaft nur das zu lesen, was sowohl das Unternehmen als auch die Presse vorselektierte.

Ein Kontakt zur Zielgruppe fand durch die Weiterlesen »

Das M in COME-Content bedeutet: Media Generated Content

Nachdem die Zahl der Touchpoints weiter steigt und die Kunden immer verwöhnter werden, braucht es ständig neuen, frischen Content, um die erwünschten (potenziellen) Kundengruppen passend zu füttern.

Über Organisation Generated Content habe ich im letzten Blogbeitrag schon gesprochen. Nun geht es um Media generated Content, und das aus gutem Grund:

Redaktionelle Inhalte können in aller Weiterlesen »

Für Sie gelesen: „Web oder stirb“ von Kerstin Hoffmann

Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert (Carly Fiorina). Und alles, was vernetzt werden kann, wird miteinander vernetzt. Die digitale Transformation erfasst uns nun vehement – in allen Lebens- und Arbeitsbereichen.

Da kommt das neue Buch von Kerstin Hoffmann gerade recht. Eindringlich und kompromisslos beschreibt die Kommunikations- und Strategieberaterin, warum es nun allerhöchste Zeit Weiterlesen »

Im Social Web: Jeder Mitarbeiter ist heute ein potenzieller Pressesprecher

Unser Kundendienst ist wie immer unterbesetzt.“ „Der Chef hat sowieso nur seine Tantiemen im Sinn.“ „Wenn das so weitergeht, stehen wir kurz vor der Pleite.“ Heutzutage hat schon allein im Großraumwagen der Bahn jeder Firmenangehörige eine öffentliche Stimme, wenn er telefoniert.

Und wer dies will, für den ist es so leicht wie niemals zuvor, ein Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Storytelling. Die Zukunft von PR und Marketing

Da ist der Petra Sammer, ihres Zeichens Chief Creative Officer des Agenturnetztwerks Ketchum ein tolles Buch gelungen. In zehn Kapiteln und auf 240 Seiten beschreibt Sie alles, was man über das Marketinginstrument Storytelling wissen müsste.

Das Werk erklärt die Historie des Storytelling und führt in die Zukunft. Es benennt die Bausteine einer guten Geschichte, Weiterlesen »

Gastbeitrag von Martina Schäfer: Wie Sie Ihre Pressearbeit erfolgreich gestalten

„Sei wirklich gut und bringe die Leute dazu, dies vehement weiterzutragen.“ So lautet das neue Businessmantra. Denn den vollmundigen Werbeversprechen der Anbieter glaubt bald niemand mehr. Neben persönlichen Empfehlungen aus dem eigenen Umfeld und Mundpropaganda im Web kommen auch die Medien als Multiplikatoren in Frage. Journalisten sind mächtige Beeinflusser, im Negativen, ja, aber insbesondere auch Weiterlesen »

Gastbeitrag von Melanie Tamblé: Content schafft Mehrwert

Business-Entscheider treffen Kaufentscheidungen nicht aus dem Bauch heraus, sondern müssen Investitionen tätigen, die dauerhaft für ihr Unternehmen profitabel sind. Die Auswahl von Partnern und Dienstleistern ist ebenfalls ein langwieriger Prozess. Daher ist die kontinuierliche Bereitstellung von lösungsorientierten Inhalten eine zentrale Herausforderung auf dem Weg zu neuen Kunden.

Content als neue Währung im Web

Content-Marketing zielt Weiterlesen »

Gastbeitrag: 7 Tipps für Pressearbeit im Internet

Die große Anzahl kostenloser Presseportale bietet auch Unternehmen mit schmalem Marketingbudget die Möglichkeit einer kostengünstigen Medienpräsenz. Melanie Tamblé hat hier 7 wichtige Regeln zusammengestellt, die bei der Veröffentlichung auf Presseportalen zu beachten sind, damit Ihre Pressemitteilung von den Portalen akzeptiert und in den Suchmaschinen gut gefunden wird.

1. Von der Pressemitteilung zur Kundenmitteilung

Während die Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Macht Schlagzeilen! von Christian M. Fischer

Um Pressearbeit geht es in Christian M. Fischers Buch, und zwar um eine solche, die Schlagzeilen macht und Unternehmen positiv ins Gespräch bringt. Das ist eine Kunst, und diese wird aus zwei Gründen immer anspruchsvoller:

1. Wir leben in einer Vertrauenskrise. Wer heute kauft, konsumiert oder investiert, glaubt eher den Ratschlägen vertrauenswürdiger Dritter und (hoffentlich!) Weiterlesen »