Gastbeitrag von Hans-Georg Häusel: Das Empfehlungsverhalten der Limbic® Types

Die moderne Hirnforschung zeigt: Der Kern und die Basis der menschlichen Persönlichkeit wird von den Emotionssystemen im Gehirn gebildet. Dabei gilt: Die Menschen unterscheiden sich erheblich in der Ausprägung ihrer Emotionssysteme. Die individuelle emotionale Persönlichkeitsstruktur beeinflusst in hohem Maße ihr Empfehlungsverhalten.

Die menschliche Persönlichkeit aus der Sicht der Hirnforschung

Wie fallen Kaufentscheidungen tatsächlich im Kopf? Weiterlesen »

Neue Nielsen-Studie bestätigt: Die beste Werbung machen Freunde und Bekannte

Die Deutschen vertrauen – wenn es um Werbung geht – in erster Linie auf persönliche Empfehlungen (78 %). Den zweiten Platz belegen Verbrauchermeinungen im Web (62 %), gefolgt von Presseartikeln, mit 61 % auf Platz drei. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Nielsen, bei der das Vertrauen der Verbraucher in Werbung in 60 Weiterlesen »

Mein neuer Vortrag: Empfehlungsmarketing in Zeiten der digitalen Transformation

Das neue Empfehlungsmarketing ist in aller Munde, und mein Buch zum Thema, kaum acht Wochen am Start, geht schon in die zweite Auflage. Klar, in digitalen Zeiten sind Weiterempfehlungen wertvoller als jemals zuvor. Schon weit über 50 Prozent aller Kaufvorentscheidungen finden heute im Internet statt.

„Sei wirklich gut, und bring die Menschen dazu, dies Weiterlesen »

Mein aktueller Newsletter ist da: mit 5 Checklisten zum Empfehlungsmarketing

Während schlechte Gewinne auf Kosten der Kunden gemacht werden, werden gute Gewinne mit deren Hilfe gemacht. Gute Gewinne entstehen vor allem dann, wenn „großartige Unternehmen das Leben der Menschen, die mit ihnen in Berührung kommen, bereichern und Beziehungen aufbauen, die echte Loyalität verdienen“, sagt der Loyalitätsexperte Fred Reichheld.

Vielerorts werden Kunden noch immer als Melkkühe Weiterlesen »

Gastbeitrag von Sylvia Löhken: Intros und Extros empfehlen verschieden

Jeder Mensch verfügt sowohl über intro- als auch über extrovertierte Eigenschaften, wir alle sind Intro-Extro-Mischungen. Menschen, die eine sehr ausgewogene Mischung von Intro- und Extro-Merkmalen aufweisen, heißen unter Psychologen ambi- oder zentrovertiert. Intro- und Extro-Merkmale gehören zum Kern der Persönlichkeit, die nur wenig veränderlich sind.

Unsere Verortung auf der Intro-Extro-Skala ist angeboren, prägt sich aber Weiterlesen »

Der Unterschied zwischen Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing

Die Begriffe Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing werden meist synonym verwendet. Doch es gibt signifikante Unterschiede. Deshalb hier meine Definitionen zum Thema:

Meine Definition Empfehlungsmarketing

Eine Empfehlung impliziert über die reine Kommunikation hinaus einen einflussnehmenden Handlungshinweis, sei er positiver oder negativer Natur, dem in den meisten Fällen eine eigene Erfahrung vorausgeht. („Kann ich dir empfehlen!“ oder: „Kauf Weiterlesen »

Was ist eigentlich alles Empfehlungsmarketing? Und was nicht?

Die Begriffe Mundpropaganda und Weiterempfehlung respektive Mundpropaganda- und Empfehlungsmarketing werden meist mehr oder weniger synonym verwendet. Doch dies ist für ein professionelles Vorgehen wenig hilfreich, denn es gibt eine Reihe von Unterschieden. Diese haben einerseits mit der Intensität zu tun, mit der man über ein Unternehmen und seine Angebote spricht.

Andererseits geht es um die Weiterlesen »

Stethoskop statt Megafon: Empfehlungen sind die neue Werbung

Das Neukundengewinnen ist leicht, wenn man viele Empfehler hat. Gerade in turbulenten Zeiten leihen wir unser Ohr vor allem denen, die uns nahe stehen, denen wir wirklich vertrauen, die ihre praktischen Erfahrungen wohlwollend mit uns teilen: verlässlichen Empfehlern.

Empfehler sind Botschafter, Fürsprecher, Mittler und Vorverkäufer. Mit ihnen können wir uns heute über viele Kanäle austauschen Weiterlesen »