Social Brand Value beeinflusst die Kundenloyalität

Der wahre Wert einer Marke entsteht heute weniger durch Eigenschaften eines Produktes, sondern durch den Kontext des täglichen Lebens und die Rolle, die eine Marke dabei übernimmt. Dem „Social Brand Value“-Ranking der strategischen Unternehmensberatung Vivaldi Partners, der Hyve AG und der Universität Innsbruck zufolge werden durchschnittlich 15 Prozent der Markenloyalität durch die soziale Interaktion in Verbrauchergemeinschaften getrieben. In den Austausch flössen aber weit unter zehn Prozent der Markenbudgets.

Weiter: www.absatzwirtschaft.de
—–

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinxingmail

Kommentare sind gesperrt.