- Touchpoint Blog Anne M. Schüller - http://blog.anneschueller.de -

Morgen gehts los: Mit der #Ich-bin-ein-Touchpoint Aktion können Mitarbeiter nach innen und außen auf ihre Wertigkeit als Mensch und ihre Wirksamkeit als Arbeitskraft hinweisen

Touchpoint heißt Berührungspunkt. Mitarbeiter und Kunden begegnen sich in der digitalisierten Welt an unzähligen solcher Berührungspunkte. Und genau dort entscheidet sich dann, ob die Qualitätsversprechen eines Unternehmens eingehalten und umgesetzt werden. So wird der Touchpoint-Mitarbeiter zum wichtigsten Botschafter seines Unternehmens.

Führungskräfte tun gut daran, diese Funktion ernst zu nehmen – und zu unterstützen. Mit dem Touchpoint-Button können Mitarbeiter nach innen und außen auf ihre neue Rolle hinweisen: „Hallo, ich bin ein Touchpoint! Behandle mich so, dass ich das Unternehmen bestmöglich als Botschafter vertreten kann.“

Alles weitere dazu morgen hier im Blog. Seien Sie gespannt! Und vor allem: Machen Sie mit!

[1] [2] [3]