Große Freude: „Touch. Point. Sieg.“ zum Trainerbuch des Jahres 2016 gekürt

preisverleihung-trainerbuchUii, da war die Überraschung groß und die Freude riesig. Mein jüngstes Buch „Touch. Point. Sieg.“ wurde unter mehr als 250 Neuerscheinungen zum besten Trainerbuch des Jahres 2016 gekürt. Zur Begründung sagte die sechsköpfige Expertenjury, dass es dem Buch „in besonderem Maß gelingt, auf hohem sprachlichen Niveau exzellente Fachexpertise mit ganz konkreten Ratschlägen zu verbinden.“

In ihrem Buch, so die Jury weiter, „entwickelt die Management- und Kommunikationsexpertin Anne M. Schüller ein Survival-Programm für Unternehmen. Dabei geht es ihr darum, die Kombination aus neuer Datenfülle und neuen Kommunikationsmöglichkeiten für neue Kundenerlebnisse zu nutzen.“

Auf über 350 Seiten entwirft sie „ein Trainingsprogramm für digitale Unternehmensfitness. Im Dreiklang von Touch, Point und Sieg zeigt die Autorin, wie es Unternehmen gelingt, ihre Kunden zu berühren, und zwar mit allen Sinnen. Sie stellt die Beziehungsorientierung vor die Prozessorientierung, schickt die Marketingleiter und Unternehmenslenker auf Kundenbeobachtung und zeigt, warum Unternehmen alles brauchen, außer Werbung.“

Damit, das darf ich voller Stolz sagen, wurden alle drei Bücher aus der Touchpoint-Trilogie in besonderer Weise ausgezeichnet: „Touchpoints“ wurde zum Mittelstandsbuch des Jahres 2012 und „Das Touchpoint Unternehmen“ zum Managementbuch des Jahres 2014 gekürt.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinxingmail

Kommentare sind gesperrt.