- Touchpoint Blog Anne M. Schüller - http://blog.anneschueller.de -

Für Sie gelesen: Warum wir uns Gefühle kaufen

Das wir uns Gefühle kaufen, das also jede Entscheidung letztlich eine emotionale Entscheidung ist, das ist ja inzwischen allseits bekannt. Christian Mikunda, der zu meinen Lieblingsautoren zählt, zeigt in diesem, wie auch in früheren Büchern (Der verbotene Ort, Marketing spüren), wie sich dieses Wissen um die emotionale Macht in öffentlichen Räumen inszenieren lässt.

In ‚Warum wir uns Gefühle kaufen‘ nimmt er uns mit auf Fam-Trips zu touristischen Attraktionen und in Städte wie Rio, Tokio, Dubai, Las Vegas, New York und Wien. Auf diesen Streifzügen durch Geschäfte und Malls, durch Hotels, Restaurants und Bars werden dem Leser 7 Hochgefühle nähergebracht: Glory, Joy, Power, Bravour, Desire, Intensity und Chill. Mikuda enthüllt, woran man diese Gefühle erkennt wie man sie weckt.

Designer, Architekten und Manager aus Handel, Tourismus. Hotellerie und Gastronomie finden das Buch sicher wieder sehr spannend. Mir selbst kommt die Buchidee allerdings inzwischen ein wenig verbraucht vor. Für Leser, die den Autoren Mikunda zum ersten Mal lesen, aber gewiss eine ganz interessante Reise.

Hier geht’s zur Bestellung des Buchs. [1]

[2] [3] [4]