Für Sie gelesen: Socialnomics

„Das Internet hat fast jeden Aspekt unserer Wirtschaft und Gesellschaft revolutioniert“. schreibt Erik Qualman, und weiter: „In den Social Media läuft das größte Empfehlungsprogramm der Geschichte.“

Dann erläutert der Autor in guter Wikinomics-Tradition, warum dies so ist und wie man in dieser neuen Welt zurechtkommt. Er bringt eine Vielzahl von Erfolgsbeispielen wie etwa den Dancing Matt (mit fast 29 Mio Aufrufen eins der erfolgreichsten Virals aller Zeiten) und erläutert Hintergründe.

Und er nennt die Gewinner und Verlierer in dieser spannenden neuen Welt des dialogischen Miteinanders, in der Vorbildliches belohnt und Fehlverhalten bestraft wird:

Die Gewinner sind: Unternehmen, die wertvolle Produkte anbieten, Unternehmen, die wahrhaftig kommunizieren, die Gesellschaft, die Kunden, die Demokratie, Empfehlungsmarketing.

Die Verlierer sind: Unternehmen, die viel Lärm um Nichts machen, Unternehmen, die abwarten statt sich mit Social Media vertraut zu machen, traditionelle Medien, Vermittler, Menschen ohne Talente.

Wer eine Gesamtschau auf die Social Media Welt sucht, ist mit diesem Buch bestens bedient. Die 240 Seiten lesen sich flüssig und gut – und ich kann sie alle wärmstens empfehlen. Ein How-to-do-Buch ist es allerdings nicht.

Hier geht’s zur Bestellung des Buchs.

Und hier kommt Dancing Matt:


Facebooktwittergoogle_pluslinkedinxingmail

Schreibe einen Kommentar

Diese HTML tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*