Für Sie gelesen: Erfolgsratgeber Neukunden-Gewinnung

Für alle, die sich nicht nur mit der Neukunden-Gewinnung über Direkt-Marketing (Mailings etc.) befassen, sondern endlich auch neue Kunden via Online-Marketing und Social Media gewinnen wollen, ist dies ein überaus empfehlenswertes Buch.

In seinem zweiten Teil nämlich gibt der Ratgeber Einblick in die wichtigsten Online-Disziplinen: angefangen bei Basics wie der eigenen Webseite über wirkungsvolle Newsletter-Gestaltung bis hin zu Community-Building, Online-PR, Suchmaschinen-, Blog-, Twitter-, Video- und Mobile-Marketing – alles ist drin und wird sehr verständlich beschrieben.

Eine Fülle von Checklisten sowie Gastbeiträge namhafter Experten (u. a. Tobias Knoof, Thomas Kilian, Melanie Tamblé und Dr. Torsten Schwarz) runden die einzelnen Facetten des Buches ab. Mein Beitrag in diesem Buch heißt übrigens: Empfehlungsmarketing – Online wie Offline ein Neukunden-Turbo.

Für meine treuen Leser habe ich eine kleine Sonderauflage dieses Erfolgsratgebers parat. Bestellen Sie dieses Buch direkt bei mir zu einem Sonderpreis von 17,90 Euro (solange der Vorrat reicht). Schreiben Sie an info@anneschueller.de

41xz1gMgy4L__SL160_AA160_

Und hier eine kleine Checkliste zum Thema Newsletter aus diesem Buch:

Newsletter ist nicht gleich Newsletter. Um den größtmöglichen Marketing-Erfolg zu erzielen, sollten Sie die folgenden Tipps beherzigen. Damit bauen Sie eine lang dauernde Beziehung zu Ihren Abonnenten auf, die sich in steigenden Verkaufszahlen ihrer Produkte oder Dienstleistungen niederschlagen wird. Erst dadurch wird Ihr Newsletter tatsächlich zum Newsletter-Marketing.

1. Begrüßen Sie jeden neuen Abonnenten!

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Deshalb ist die Begrüßungs-E-Mail so wichtig, wenn ein neuer Kunde oder Interessent Ihren Newsletter abonniert. Belohnen Sie jeden Neu-Anmelder mit einem Gutschein, einem Rabatt für den nächsten Einkauf oder dem Angebot eines kostenlosen Downloads.

2. Fordern Sie Ihre Abonnenten auf, Wünsche zu äußern!

Geben Sie Newsletter-Abonnenten auf Ihrer Webseite Gelegenheit, ihre bevorzugten Themen und Interessengebiete zu nennen. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihre Kunden fühlen sich ernst genommen und aktiv in den Prozess des Newsletter-Marketings mit einbezogen und Sie erfahren mehr über deren Bedürfnisse und können Ihre zukünftige Geschäftspolitik daran ausrichten.

3. Stimmen Sie Ihr Newsletter-Marketing auf die Interessen Ihrer
Kunden ab!

Senden Sie nicht wahllos denselben Newsletter an alle Abonnenten. Nutzen Sie lieber eine spezielle Technologie, die die individuellen Interessen und das Surfverhalten Ihrer Kunden und Interessenten analysiert und entscheidet, wer welchen Inhalt zu welchem Zeitpunkt erhält. Verwenden Sie auch keine anonyme Anrede, sondern sprechen Sie Ihren Abonnenten mit seinem Namen an.

4. Binden Sie Ihre Kunden aktiv ins Newsletter-Marketing mit ein!

Interessante Inhalte teilen Abonnenten gerne mit ihren Freunden. Erleichtern Sie ihnen das, indem Sie in Ihren Newsletter Buttons implementieren, die etwa zu Facebook führen, so dass Ihre Kunden mit einem einzigen Klick Ihre Informationen an Bekannte weitergeben können.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinxingmail

Schreibe einen Kommentar

Diese HTML tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*