Für Sie gelesen: Game Change von Pia Struck und Digital Leadership

Die ewig Gestrigen haben schon immer versucht, den Fortschritt am Fortschreiten zu hindern. Das wird natürlich auch diesmal nicht klappen. Wer seine Verweigerungshaltung nicht aufgibt, verschwindet in der Bedeutungslosigkeit. Damit das nicht passiert, hält „Fit für die Next Economy“ sowohl operative als auch strategische Wege zum Ziel parat. Zwei weitere Bücher möchte ich dazu Weiterlesen »

Die Funktion der Geschäftsleitung in neuen Organisationsmodellen

Die Geschäftsleitung ist die Verbindungsbrücke zwischen dem Unternehmen und der Öffentlichkeit. Sie hat die Aufgabe, ihre Organisation in die Zukunft zu führen – und ihren Fortbestand zu sichern.

Nicht die Technologie, sondern der Mensch muss dabei im Vordergrund stehen. Agilität, Digitalisierung, Kollaboration und Disruption muss sie intern verankern – und so ihr Unternehmen transformationsfähig machen.

Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Agiler führen von Svenja Hofert und Freiheit … von Carsten Rath

Führung geht heute definitiv anders. Eine Menge dazu steht in meinem neuen Buch „Fit für die Next Economy„. Einiges dazu hatte ich auch in meinem letzten Blogpost über Management, Mitarbeiterführung und Leadership gesagt. Zudem möchte ich Ihnen zwei aktuelle Führungsbücher empfehlen.

Weiterlesen »

Das Management und die Führungskraft: Zahlen- oder Menschenversteher?

Gibt es einen Unterschied zwischen Führung und Management? Ja, natürlich. Bei Führung steht der Mensch im Fokus, beim Management alles, was sich organisieren lässt: das Planen, Umsetzen und Kontrollieren von Prozessen, Strukturen und Standards.

Das Führen hat implizit eine ethische und das Managen vorrangig eine ökonomische Dimension. Führung entwickelt die Unternehmenskultur, das Management die Weiterlesen »

Klimamacher und Kulturoptimierer: der interne Touchpoint Manager

Silodenke, Einzelziele, Einzelboni, Abteilungsbudgets, Rankings, Insellösungen und Kennzahlenmanie, in klassischen Organisationen gang und gäbe, schaffen Bereichsegoismen und damit eine kundenfeindliche Gegeneinanderkultur, das hat mein letzter Blogbeitrag zum Thema Mitarbeiter schon ausführlich gezeigt.

Miteinanderdenke und ein kameradschaftlicher Stil schaffen Offenheit, Austausch und angstfreie Räume, in denen die Zukunft gedeiht. Deshalb wird in florierenden New-Economy-Firmen auch so Weiterlesen »