Über augenlose Würmer, Datenpakete und Humankapital

Also, ich kann gar nicht verstehen, wie man auf eine so absurde Idee kommen kann.“ „Mir würde sowas jedenfalls nicht gefallen.“ So tönt es von Führungskräften, wenn sie über ihre Leute reden.

Ja, ja, wir alle neigen gerne dazu, zu glauben, andere sähen die Welt ein wenig wie wir. Und sind dann immer wieder Weiterlesen »

Alle reden von Multichannel im Handel – und so sieht die Wirklichkeit aus

Verkäufer im Modehandel tragen zum Erfolg einer Multichannel-Strategie maßgeblich bei, doch sie erfüllen diese Aufgabe nur unzureichend. Zu diesem Schluss kommen das Institut für Handelsforschung (IFH) in Köln und die Beratungsgesellschaft KPMG in der aktuellen Konsumenten-Befragung „Consumer Barometer“. Dazu wurden rund 500 Konsumenten über ein Online-Panel befragt.

Die gekonnte Verzahnung von On- und Offline-Aktivitäten Weiterlesen »

Virtuell und real: Wie sich Kunden und Mitarbeiter näherkommen

Wer Kunden verstehen will, muss diesen begegnen. Also gilt es, zu planen, wie man die eigenen Mitarbeiter zu den Kunden und die Kunden zu den Mitarbeitern bringt.

Hierzu können zum Beispiel die Werksleiter, Techniker und Ingenieure ihre Zelte beim Kunden aufschlagen oder sich dort anstellen lassen und mitarbeiten, um zu erleben, was Sache ist. Weiterlesen »

Um Himmels willen: Manager zeigen kaum Interesse an Kunden

Klassische Managementbücher beschäftigen sich mit allem Möglichen: mit Managementtrends und -methoden, mit Strategien, Leadership und Wertewelten. Über eines sprechen sie jedoch viel zu wenig: über den Kunden. Der kommt hauptsächlich in wohlklingenden Sonntagsreden vor. Unternehmenserfolg verlangt aber nicht nur nach Budgets und Businessplänen, sondern vor allem nach Kundenverstehern.

Jedoch ist unserer versachlichten, zahlenhörigen Führungselite Weiterlesen »