Wie Erfolgskontrolle im Touchpoint Management gut funktioniert

Kontrollieren lässt sich alles Mögliche: Wie oft das Telefon bis zum Hörerabheben klingelt, wie breit das Lächeln der Rezeptionistin ist, oder wie mittig die Etiketten im Regal aufgereiht sind. Kontrollieren lässt sich offen oder verdeckt, durch Qualitätsbeauftragte oder Mystery Shopper, auf die nette oder die fiese Tour.

Kontrolle ist hie und da sicher richtig, Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Innovative Leadership von Eva B. Müller

Mitarbeiterführung und Leadership stecken in einem paradigmatischen Wandel. Konnte der „Vorgesetzte“ bis vor wenigen Jahren einfach „Boss“ sein und von oben herab sagen, wo es lang geht und wie die Dinge zu laufen haben (auch als „command & control“ bezeichnet), kommt man heute mit einem solchen Gehabe nicht mehr allzu weit.

Wenn nicht so, wie Weiterlesen »

10 Ideen für gelungene soziale Interaktionen: Wie sich Negatives in Positives verwandeln lässt

Das Geheimnis guter zwischenmenschlicher Beziehungen? Eine achtsame Kommunikation und Beziehungskonten im Plus.

Meist sind es bemerkenswerte, verblüffende, faszinierende Details, die dabei zur Begeisterung führen. „The big little things“ sagt der Management-Vordenker Tom Peters dazu.

Ich nenne sie „Sternenstaub“. Wir können gar nicht genug Aufmerksamkeit darauf lenken. Brain statt Budget ist dabei gefragt.

Weiterlesen »

10 Ideen für Danke-Aktionen und eine rentierliche Wertschätzungskultur

Man kann gar nicht oft genug danke sagen. Für ein Danke braucht es kein Budget. Jeder ehrliche Dank bringt zum Ausdruck, dass man das, was ein anderer tut, wirklich schätzt.

Wer Wertschätzung erhält, verändert sich positiv. Und wer Wertschätzung gibt, führt die Menschen überall hin. Wird die zwischenmenschliche Wertschätzung auf der Werte-Skala ganz nach Weiterlesen »

Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ 2014

Sie kennen sicher hervorragende Mittelstands-Unternehmen.

Überraschen Sie sie doch einfach: Mit einer Nominierung zum Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ , einem der prestigeträchtigstem Wettbewerbspreise der deutschen Wirtschaft.

Selbst bewerben kann man sich für diesen Wettbewerb nicht. Man muss von Dritten vorgeschlagen werden.

Fünf Wettbewerbskriterien bewerten das Unternehmen in seiner Gesamtheit und zugleich in Weiterlesen »

Für Sie gelesen: „Wer wir sind und was wir wollen“ von Philipp Riederle

Lassen wir das Jahr 2014 mit der Jugend beginnen. Jede Jugend ist auf ihre Weise rebellisch. Sie will sich abgrenzen und anders sein. Das trifft für die heutige Jugend genauso zu wie für meine Jugendgeneration – und die davor – und die davor … .

Philipp Riederle, 19 Jahre alt, ist ein Jungspund unter Weiterlesen »