Nielsen: Empfehlungsmarketing gehört an die erste Stelle im Businessplan

80 Prozent aller Deutschen vertrauen Empfehlungen aus ihrem persönlichen Umfeld,

64 Prozent vertrauen dem, was Dritte im Web zu berichten wissen,

57 Prozent vertrauen redaktionellen Inhalten wie zum Beispiel Zeitungsartikeln,

40 Prozent vertrauen den Werbespots im TV und

39 Prozent den Inhalten von Zeitschriftenanzeigen.

Dies sind Ergebnisse aus einer Nielsen-Studie, die vor Weiterlesen »

Kundensegmentierung im Touchpoint Management: Saboteure oder Promotoren?

Wir leben in einer Empfehlungsgesellschaft. Deshalb werden in unserer onlinevernetzten neuen Businesswelt Kundenloyalität und die darauf aufbauende Weiterempfehlungsbereitschaft immer wichtiger. Haben Sie demzufolge schon mal eine Zielgruppenauswahl nach Loyalitätskriterien gemacht? Dabei werden Kunden entsprechend ihres Treueverhaltens geclustert:

• Saboteure • Illoyale Kunden • Verlorene Kunden • Bedingt loyale Kunden • Total loyale Kunden • Fan-Kunden, Weiterlesen »

Kundensegmentierung im Touchpoint Management: Netzwerke statt Zielgruppen

Zielgruppen nach klassischem Muster gibt es schon beinahe nicht mehr. Heute agieren (potenzielle) Kunden in Netzwerken, Communities und Interessensgemeinschaften. In solchen Kreisen werden Kaufentscheidungen maßgeblich von Dritten beeinflusst.

Dabei wird ausführlich über Angebote berichtet, die man erhalten hat. Oder über Erfahrungen, die man anderen lieber ersparen will. Es wird heftig zu- oder abgeraten, und Weiterlesen »

Kundensegmentierung im Touchpoint Management: Die Basics

Im Touchpoint Management wird immer in beide Zielrichtungen geschaut: Auf das Positive und das Negative, die Spitzen und die Täler. Dazu werden Sie im ersten Schritt ganz viele Ideen brauchen – und im zweiten Schritt ganz oft nein sagen müssen: Nein zu unpassenden Kunden und nein zu unpassenden Vorgehensweisen.

Denn Kundenorientierung hat natürlich auch Weiterlesen »

Gastbeitrag von Silke Loers (2/2): Wie finde ich die besten Mitarbeiter und meine Wunschkunden in Social Media? – Best Practice Beispiele

Im letzten Blogbeitrag hat Silke Loers über die Grundlagen und den Einstieg in Social Media geschrieben, hier kommt Teil 2.

„Die Basis für Social Media, also ein kollegiales Miteinander und damit ein Raum für einen offenen, hierarchieunabhängigen Wissensaustausch ist nun geschaffen. Das langfristige Ziel muss eine Vertrauenskultur sein, in der die Mitarbeiter angeregt werden, Weiterlesen »

Gastbeitrag von Silke Loers: Durch Social Media Mitarbeiter begeistern, motivieren und gewinnen

Hier ein weiterer schöner Gastbeitrag von Social Media- und Vertriebsexpertin Silke Loers, zu dem es in Kürze einen Teil zwei geben wird. Schon zu diesem ersten Teil kann ich jetzt schon mal sagen: Genau so isses.

„Begeisterte Mitarbeiter führen nicht nur im Unternehmen intern aufgrund höherer Motivation und Freude an der Arbeit zu mehr Erfolg, Weiterlesen »