Für Sie gelesen: „Social Media im Personalmanagement“ von Frank Bärmann

Die sozialen Medien haben nicht nur die Welt der Kunden, sondern auch den Arbeitsmarkt gehörig verändert. Dieser hat sich inzwischen von einem Verkäufer- zu einem Käufermarkt gewandelt. Das heißt: Die Macht ist zur Arbeitnehmerseite gewechselt, zumindest, soweit es die qualifizierten Talente betrifft.

Als Stellensuchende verfügen sie – so wie die Kunden auch – über alle Weiterlesen »

Co-Kreieren: Der Kunde als Schöpfer

Im Kundenkreis schlummert die größte Innovationsreserve. Und sie wird von den Unternehmen immer noch viel zu selten angezapft. Vorausschauende Anbieter hingegen nutzen das Kreativpotenzial Externer längst, wo es nur geht. Ein Stichwort dazu? Es heißt: Crowdsourcing.

Beim Crowdsourcing (Jeff Howe) geht es um die Inanspruchnahme von Intelligenz, Kreativität und Arbeitskraft externer Dritter. Sie generieren Inhalte, Weiterlesen »

Mein Buch Touchpoints ist Mittelstandsbuch des Jahres

Ich bin hin und weg: Mein neues Buch Touchpoints wurde jetzt mit dem Großen Preis des Mittelstands der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. DIE WELT benennt diesen Preis als Deutschlands begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Dies ist für das Buch bereits die dritte Auszeichnung in Folge. Im September wurde der Bestseller, wie bereits hier vermeldet, mit dem Trainerbuchpreis 2012 geehrt. Ferner Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Über das „Leben im Schwarm“ von Markus Lause und Peter Wippermann

„Wer bei den neuen sozialen Medien nicht angeschlossen ist, wird von der Gesellschaft bald ausgeschlossen“, sagt der Trendforscher Peter Wippermann. Doch während viele Unternehmen gerade erst begonnen haben, im Social Web ihre ersten Schritte zu tun, ist die Internet-Karawane bereits in Richtung Mixed Reality weitergezogen.

Und während das Management in den meisten Fällen immer noch Weiterlesen »

Für Sie gelesen: „Kundenservice im Social Web“ von Andreas H. Bock

Guter Service beginnt in Zukunft nicht erst dann, wenn ein (enttäuschter) Kunde von sich aus an ein Unternehmen herantritt. 3.0-Service heißt, der Anbieter geht dorthin, wo man über seine Performance redet: ins Social Web.

Netaffine Kunden erwarten heute ganz selbstverständlich von modernen Marken, dass man ihren Gesprächen auf den Social Media-Plattformen lauscht. So ist Weiterlesen »

Involvieren: Wie man Kunden zu aktiven Vermarktern und kostenlosen Unternehmensberatern macht

Nicht die Unternehmen, sondern engagierte Konsumenten erzeugen heute die relevantesten Markenbotschaften. Und nicht interne Businesspläne, sondern dialogisierende User entscheiden nun über Top oder Flop. Da wäre es doch gut, seine Kunden zu involvieren, wo es nur geht.

Denn endlich können Marken mit ihren Endkunden unmittelbar kommunizieren. Produzenten, die der Öffentlichkeit bislang verborgen blieben, wie etwa Weiterlesen »

Bestands- oder Neukunden? Worauf sollte der Fokus liegen?

Ich kann es nur immer, immer, immer, immer wieder sagen:

Bestandkunden sind die besseren Renditebringer. Dies wurde im Rahmen des Adobe Digital Index Reports jetzt auch für Online-Shops bestätigt.

Hierbei wurden Website-Besucher in drei Kategorien eingeteilt:

– Erstkäufer (ohne vorherige Bestellung) – Wiederkäufer (eine vorherige Bestellung) und – Stammkäufer (mehrere vorherige Bestellungen).

Die Weiterlesen »