Für Sie gelesen – Feierabend hab ich, wenn ich tot bin

Dass die (Big) Player der Wirtschaft Ressourcen nicht selten in unverantwortlicher Weise ausbeuten, das ist schon lange bekannt. Erst waren es die Naturschätze, jetzt sind es die Menschen. Burnout heißt der medizinische Befund.

Bislang gilt Burnout als Problem des Einzelnen, doch der steht in Wahrheit am Ende einer Kette von Fehlentwicklungen, denen der Psychologe, Trainer, Weiterlesen »

Kundenbefragungen einmal anders – Die Gewissenskarte

Wer schriftliche Kundenbefragungen machen will, dem empfehle ich die Gewissenskarte. Diese haben wir in den Ibis Hotels eingesetzt, als ich noch Marketingdirektorin bei Accor war. Die Karte trug folgende Überschrift: „Nehmen Sie an, Sie wären unser Gewissen, was würden Sie uns sagen?“ Darunter kam die Zeichnung einer Person mit einem Engelchen und einem Teufelchen auf Weiterlesen »

Für Sie gelesen – was Louann Brizendine über das männliche und das weibliche Gehirn herausgefunden hat

Männer und Frauen denken, fühlen und handeln verschieden. Das ist weitläufig bekannt – und eigentlich gesunder Menschenverstand. Wir bräuchten also nicht nur ein dem entsprechendes Verkaufsgespräch, sondern auch eine genderspezifische Mitarbeiterführung (über die ich übrigens in meinem neuen Buch Touchpoints ausführlich spreche).

Doch auch die weiterhin andauernde Diskussion um Frauenqoten im Management zeigt: Das Thema Weiterlesen »

Marketingtrend 2012 – Das Managen der Customer Touchpoints

Über das Touchpoint Management

Die Hochzeit zwischen dem Social Web und dem mobilen Internet hat mit atemberaubender Geschwindigkeit die Art und Weise, wie wir miteinander Geschäfte machen, für immer verändert. Deren Impact auf die Businesswelt kommt einem Paradigmenwechsel gleich. Unternehmen können nur noch dann überleben, wenn die sozial vernetzten Kunden sie lieben. Um das zu Weiterlesen »