Studie zeigt: Loyale Kunden machen Unternehmen erfolgreicher

Erfolgreiche Unternehmen kümmern sich stärker um ihre Bestandskunden als weniger erfolgreiche Unternehmen. Dies ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 300 Führungskräften der deutschen Wirtschaft im Rahmen des Excellence Barometers 2009.

Dass es wichtiger ist, sich damit zu beschäftigen, wie man Kunden besser binden kann, befürworten 60 Prozent der erfolgreichen und 51 Prozent der Weiterlesen »

11 Tipps zur Kundenrückgewinnung

Im Ex-Kundenkreis schlummert ein beträchtliches Ertragspotenzial. Und doch sind verlorene Kunden oft vergessene Kunden. Dabei bietet die systematische Kundenrückgewinnung erhebliche Ertrags-Chancen. Sie verfolgt immer zwei Zielrichtungen: Reaktivierung und Prävention. Oberstes Ziel ist es, ein Maximum an profitablen verlorenen Kunden zurück zu gewinnen. Daneben sollen die gewonnenen Erkenntnisse genutzt werden, um zukünftige Kundenverluste weitestgehend zu vermeiden.

Weiterlesen »

Für Sie gelesen: Emotional Boosting von Hans-Georg Häusel

Wie ich auf die Arbeit von Hans-Georg Häusel aufmerksam wurde? Ende 2002 saß ich – wir hatten gerade Total Loyalty Marketing herausgebracht – bei einem Chefredakteur zum Interview. Kaum waren wir fertig, hielt er mir ‚Think Limbic‘ (Häusel’s erstes Buch zum Thema) unter die Nase und fragte: „Was halten Sie eigentlich davon? Das ist doch Weiterlesen »

Dickes Lob an das Microsoft Helpdesk

Viele in meinem Umfeld wissen das: Was Technik betrifft, bin ich nicht im Kern meiner Talente. Meine wunderbaren Assistentinnen Sabine und Steffi aus alten Accor-Zeiten können davon ein Lied singen: Die inneren Geheimnisse von Computer, Handy & Co. sind für mich immer ein Wunder geblieben.

Wenn solche Wunderwerke nun nicht mehr einwandfrei funktionieren, brauche ich Weiterlesen »

UeSP statt USP: Ist Ihre Positionierung emotional genug?

Menschen kaufen keine Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle. Sie kaufen keine ‚Hardfacts‘, sondern die Erfüllung von Hoffnungen, Wünschen und Träumen. Sozusagen: Ein kleines Stück vom großen Glück. Die Positionierung von Unternehmen und ihren Marken, Produkten und Services muss also nicht nur eine faktische, sondern auch eine emotionalisierende sein. Das heißt: Unternehmen brauchen vor allem Weiterlesen »

Darf ich vorstellen: zwei interessante Business-Clubs

AGITANO ist eine intelligente Kombination aus multimedialem Themenportal und interaktivem Business-Netzwerk rund um Wirtschafts- und Managementthemen. AGITANO wendet sich sowohl an Fach- und Führungskräfte als auch an Unternehmen, Dienstleister und Experten. Sie haben dort die Möglichkeit, sich ausführlich Ihrer Zielgruppe zu präsentieren (u.a. mit Videos, Audiobeiträge, Dokumente, Bilder, Produkte & Services, Pressemitteilungen, …) und Ihr Weiterlesen »

Checkliste für erfolgreiches Präsentieren

Egal, ob Meeting, Veranstaltung oder Verkaufstermin: Ohne die (mehr oder weniger langweiligen) Präsentationen kommt heute fast niemand mehr aus. Für alle, die nicht darauf verzichten können, wollen oder dürfen, gilt: Wenn schon, dann aber richtig.

Inhaltsübersicht:

Was bei der Vorbereitung einer Präsentation zu beachten ist:

Und wenn es dann losgeht:

So identifizieren Sie die unterschiedlichen Weiterlesen »

Berichtsband zum Excellence Barometer 2009 erschienen

Unter dem Titel „Erfolgreich in starken Zeiten“ ist der aktuelle Berichtsband zum „Excellence Barometer 2009“ erschienen, eine Benchmarkstudie zur Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Initiatoren sind die forum! Marktforschung GmbH aus Mainz und die Deutsche Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ), Frankfurt.

In bewährter Form werden im ExBa Berichtsband die spannendsten Ergebnisse aus dem ExBa-Forschungsjahr 2009 Weiterlesen »

Mehr Kundenloyalität durch Social Media Marketing

Hinsichtlich der Kundenkommunikation eröffnen die Web-2.0- Applikationen einige neue und interessante Möglichkeiten, die Blogger und Social Media Consultant Frank Bärmann hier für meinen Blog zusammengestellt hat:

„Es sind Begriffe wie Blogs, Communities und Microblogging, Namen wie youtube, Facebook XING und Twitter, die das Web 2.0 prägen. Immer geht es um Kommunikation untereinander, um vernetzen, um Weiterlesen »