Angst ist der größte Erfolgskiller

Die Angst geht um. Die Angst vor der Rezession, die Angst um das wirtschaftliche Überleben, die Angst um den Arbeitsplatz. Der Ton wird härter, die Sitten rauer und die Menschlichkeit bleibt – wieder mal – auf der Strecke. Dabei können nur in heiteren Hirnen Höchstleistungen entstehen. Es ist also vor allem die Angst, die aus Weiterlesen »

Für Ihren Sales- & Marketingplan 2009: Die wertvollste betriebswirtschaftliche Kennzahl heißt Empfehlungsrate

Wer gut im Geschäft ist, sollte seine Empfehlungsrate kennen – und regelmäßig messen. Die Empfehlungsrate ist die wertvollste, wenn nicht gar wichtigste betriebswirtschaftliche Kennzahl. Sie sollte im Marketingplan ganz vorne stehen. Denn sie entscheidet über die Zukunft eines Unternehmens. Wer heute nicht empfehlenswert ist, ist schon morgen nicht mehr kaufenswert.

Die Empfehlungsrate ist gleichzeitig Ausgangspunkt Weiterlesen »

Die Führungskraft als Vorbild – und welche Rolle Spiegelneuronen dabei spielen

Ob draußen oder drinnen im Unternehmen: Führungskräfte stehen unter ständiger Beobachtung. Deshalb gilt es, sich nach jeder Performance zu fragen: Wie war ich? Denn das Verhalten der Oberen vervielfältigt sich insbesondere durch ihr Tun. Vormachen funktioniert besser als vorschreiben. Bezeichnenderweise heißt es ja auch Vorbild und nicht Vorwort.

Wie oben so unten, wie innen so Weiterlesen »

Wettbewerb ‚Deutschlands Kundenchampions‘

Nur wer die wahren Kundenbedürfnisse und ihre Wirkungsmechanismen versteht, wird seine Differenzierungspotenziale erkennen und gezielt nutzen können.

Hierfür bietet der Wettbewerb „Deutschlands Kundenchampions 2009“ eine hochqualifizierte Plattform. Denn die Initiative aus Deutscher Gesellschaft für Qualität (DGQ), dem Marktforschungsunternehmen forum! und dem Wirtschaftsmagazin „impulse“ sucht Unternehmen, die ihre Kunden begeistern und durch eine exzellente kundenorientierte Unternehmensführung Weiterlesen »

Über den Umgang mit Macht im Web 2.0-Zeitalter

Immer noch steht Literatur über List-und-Tücke-Marketing und Machtspielchen auf den Business-Bestsellerlisten. Werden Manager denn gar nicht schlau? Was der größte Bluff aller Zeiten – ausgelöst durch Macht- und Renditegier, gekoppelt mit Kurzzeitdenke und Vernebelungskalkül – so alles anrichten kann, das wissen wir doch jetzt. Was macht Macht nur so verführerisch? Und warum ist sie so Weiterlesen »

Al Gore über das Web 2.0

„Das Web 2.0 braucht dringend einen höheren Zweck.“ Mit diesen mahnenden Worten appellierte der ehemalige US-Vizepräsident, Friedensnobelpreisträger und bekennende Umweltschutzverfechter Al Gore kürzlich im Rahmen des Web 2.0 Summit in San Francisco an die versammelte Internetbranche.

Mit dem Internet sei eine „unglaubliche Quelle der Macht“ entstanden, die den Individuen durch die Vermittlung von Wissen eine Weiterlesen »

Missachtung von Kundenfeedback gefährlich

Schlechter Kundenservice und das Ignorieren von Feedback sollten Unternehmen tunlichst vermeiden. Schließlich ist mit 84 Prozent ein Großteil aller Kunden nach schlechten Erfahrungen nicht mehr dazu bereit, jemals noch Geschäfte mit diesem Unternehmen zu tätigen. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Untersuchung des deutschen Service-, Vertrieb- und Marketingexperten RightNow www.rightnow.de

Den kompletten Beitrag finden Sie hier: Weiterlesen »

Ergebnisse des Kundenbarometers Deutschland 2008 sind erschienen

Das Fazit der diesjährigen Befragung lautet:

Werte sinken auf breiter Front – Freundlichkeit der Mitarbeiter lässt nach – frühere Erfolge in der Kundenorientierung schmelzen dahin.

Weitere Details zur Studie finden Sie hier: www.servicebarometer.com —–